Ziele und Zuchtgedanken

Wir möchten in unserer Zucht großen Wert auf einen umgänglichen Charakter der Rennmaus und ihre Gesundheit legen. D.h. unser Ziel soll es sein Renner zu züchten, die wieder in größeren Gruppen stabil miteinander leben können und viele Jahre ihren Körnergebern Freude bereiten.

Optisch möchten wir große, wohlgeformte Renner züchten, mit schönen klaren Farben und einer schönen Quaste, eben noch wie ein halbes Eichhörnchen :) Deswegen werden wir hauptsächlich farblich möglichst reinerbige Tiere zur Zucht verwenden, sowie ausgewählte Wildfangnachzuchten.

Der liebevolle und zutrauliche Charakter unserer Renner ist für uns Grundvoraussetzung, bzw. eine Selbstverständlichkeit.

 

Demnächst werden Sie hier ausführliche Texte zu unseren Zuchtgedanken und Zielen finden. Wir bitten um Verständnis für die Zeit, die dies in Anspruch nehmen wird, zumal sich viele dieser Dinge auch erst mit der Erfahrung festigen werden. 

Zuchtpaare

Unseren Zuchtpaaren wird nach der Vergesellschaftung ein OSB-Terrarium in den Maßen 120x60x60 cm oder 150x60x60cm zur Verfügung stehen, welches vollständig und artgerecht eingerichtet ist. Dort werden sie gemeinsam ihre Würfe großziehen können. Unser Ziel wird es sein einzelne Jungtiere, insbesondere Zuchtanwärter, so lang wie möglich in diesem Familienverband zu belassen. So können z.B. Weibchen die Aufzucht von Würfen und Jungtieren erlernen, und das natürliche Verhalten im Familienverband wird gefestigt.

Sollten die Paare keine selbstständigen Pausen einlegen, werden sie nach dem 3. Wurf getrennt und mit gleichgeschlechtlichen Partnern vergesellschaftet, oder mit einem Jungtier als 2er Gruppe belassen. Das Weibchen erhält dann mindestens eine Pause von 3 Monaten.